FritzBox sicherer machen mit Version 7.20

Kürzlich wurde ein Update für die FritzBox ausgerollt, die diese sicherer machen soll. Ich habe inzwischen einen Mixed-Mode für WPA3/WPA2 aktiviert und die DNS-Abfrage mit DoT DNS over TLS verschlüsselt. “DoT” ist ein Internet-Protokoll, mit dem DNS Abfragen per TLS verschlüsselt über Port 853 übertragen werden. Der Vorteil:ein unbefugtes Mitlesen des Datenverkehrs ist nicht mehr möglich. Dadurch lässt sich die Privatsphäre der Anwender besser schützen. Für die Implementierung von “DoT” habe ich folgende Anleitung benutzt:

https://blog.doenselmann.com/dns-over-tls-auf-einer-fritzbox-aktivieren/

Nachtrag: Offenbar funktioniert die Lösung nicht, wenn die FritzBox von Vodafone bereitgestellt wurde (“geliehen”). Musste ich heute morgen feststellen, als meine Familienmitglieder diverse Seiten nicht erreichen konnten. Schade!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.