Externe Bootmedien nun auch am M1

Externe Bootmedien laufen zuverlässig am M1

Es hat etwas länger gedauert, doch nun sollen Backup-Startprobleme bei ARM-Macs verschwunden sein.

Installations-Icon von macOS 11. (Bild: Apple)

Mit der aktuellen macOS-Big-Sur-Version soll es nun endlich funktionieren, externe Backups auf M1-Macs als Bootmedien zu verwenden. Vor macOS 11.4 funktionierte das Booten externer SSDs auf Apple-Silicon-Maschinen nicht zuverlässig, der Grund dafür ist unklar. Das freut mich als langjähriger Carbon Copy Cloner-Nutzer natürlich ganz besonders, dass das nun wieder wie gewünscht klappt.

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.