Momentan kostenlos für Mac und Windows: Foto-Software Aurora HDR 2018

Die Software-Schmiede Skylum bietet Aurora HDR 2018 kostenlos zum Download an. Die im Oktober letzten Jahres erschienene aktuelle Variante mit dem Zusatz „2019“ kostet weiterhin 59 Euro. Wie lange die Aktion läuft ist unsicher. Die Software kann mehrere Fotos verknüpfen [HDR-Bilder (High Dynamic Range)] und modifizieren. Sie eignet aber auch als Bearbeitungs-Tool für x-beliebige Fotografien.

Beachten beim Download:
Der für den Download kursierende Link funktioniert auf dem Mac nicht auf Anhieb. In Safari sollte man via Rechtsklick den Link > in einem neuen Tab öffnen aufrufen. Hat sich die richtige Seite geöfffnet, muss man E-Mail-Adresse undeinen Namen eintragen, sonst gelangt man nicht an die HDR-Suite. Daraufhin enthält maneine Mail mit der Seriennummer und dem direkten Downloadlink. Nach der Installation trägt man die Seriennummer ein und kann fortwährend Aurora 2018 regulär nutzen.

Weitere Infos entnehmen sie bitte dem folgenden Link:

https://www.mactechnews.de/news/article/Foto-Software-Aurora-HDR-2018-zurzeit-gratis-fuer-Mac-und-Windows-172278.html

Nachhaltigkeit von Apple Produkten

Es setzt mich immer wieder in Erstaunen, wenn ich sehe wie lange und wo Apple-Produkte eingesetzt und genutzt werden. So hatte ein Kollege vergangenen Freitag ein Apple iBook mitgebracht, das sage und schreibe im 20. Jahr steht und noch eingeschaltet werden kann. Gestern nutzten wir in Frankfurt in einem MINT-Museum für Kinder (“ExperiMINTa“) einen Mac Mini von 2009 und konnte darauf diverse Simulationen starten…

Hier ist die Bildergalerie dazu:

Kurzfassung des Apple Events vom 25.03.19

Ich saß gestern zum Teil eher gelangweilt vor dem Bildschirm über den ich dem “Showtime-Event” zusah. Vieles ist sicher nett, aber nur indem USA verfügbar… Anderes kommt erst ab Mai oder später auf den Markt. Da ich Nutzer von The Verge bin, fand ich heute morgen eine 7-minütige Kurzfassung des Events und muß sagen: Volltreffer! Kürzer geht’s nicht…

Allen Nicht-Zusehern ist deshalb dieser Link empfohlen….

„It’s showtime“: Apple Event am 25. März

  • Ahat ein neues iPad Air mit 10,5″-Display vorgestellt. Es soll Pro-Funktionen zu einem niedrigeren Preis bieten.
  • Weiterhin ein neuse iPad mini (7,9″) mit Pencil-Unterstützung.
  • Beide Geräte (iPad Air und iPad mini) haben weiterhin einen Home-Button und den Fingerabdruckscanner mit Touch ID. (Kein Face ID).
  • Die iPads behalten klassischen Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke), wie den Lightning-Port.
  • => Unterschied zu USB-C am iPad Pro.
  • Erwartet werden diverse Services und Streaming-Angebote…
  • Als weiteres neues Produkt könnte auch der neue News-Abo-Dienst enthüllt werden…

Die Veranstaltung wird am 25. März um 18 Uhr deutscher Zeit auf der Webseite des Unternehmens und über die Keynote-App für iOS und Mac OS live übertragen.

Privacy first!

Ich fand heute morgen diese Website, die “privacy-friendly alternatives” für Google-Dienste aufzeigt. Es könnte für einige Nutzer nützlich sein, den einen oder anderen Link mal auszuprobieren. Ich selbst nutze bereits eine ganze Reihe davon, angefangen bei der Suchmaschine selbst…. Viel Vergnügen beim Ausprobieren von nomoregoogle.

https://nomoregoogle.com

Tablet-Days in St. Gallen

Am 17. und 18. Mai finden im Würth-Haus in Rorschach am Bodensee internationale Tablet-Days statt. Dabei werden die Besucher auf einen aktuellen Stand gebracht was den Einsatz von Tablets betrifft und was man derzeit alles damit anstellen kann. Insgesamt werden 90 Workshops angeboten! “… Speaker und Trainer aus ganz Europa versprechen hochkarätige Referate und .. Workshops.”

“Top Aussteller zeigen ihre neusten Gadgets und Lösungen für die digitale Schule der Zukunft. Erleben und testen Sie die neusten Produkte in den zahlreichen Sessions mit unseren Ausstellern.”

https://tabletdays.eu

Neue Features in kommenden Safari-Versionen

Die Neuerungen werden in den kommenden Safari-Versionen 12.2 und macOS 10.14.4 realisiert. Wichtig wird dabei: Safari verliert die «Do Not Track»-Option!. Aber: Apple hat mit der neuen Intelligenten Tracking-Verhinderung eine überlegene Technologie entwickelt, welche von den Werbenden nicht mehr umgangen werden kann wie «Do Not Track». Mehr darüber im folgenden Link…

https://www.macprime.ch/news/article/neue-technologie-vorschauen-zu-safari

In eigener Sache

Hallo liebe Abonnenten! Ich hatte aus Sicherheitsgründen einige Funktionen in meinem WP-Blog geändert und daraufhin gingen keine Mails mehr raus, weshalb alle neuen Beiträge nicht publiziert wurden. Jetzt habe ich einiges geändert und wünsche nun hoffentlich viel Vergnügen beim Lesen meiner Beiträge….

Sorry for this :-(((

Michael