AirPods: Wasserdicht? Waschmaschinenfest?

Seit gestern lief bei uns zu Hause ein Test und zwar ging es um die Frage, ob AirPods waschmaschinenfest sind. Laut Apple sind sie nicht gegen Wasser geschützt. Dennoch haben andere Nutzer AirPods positiv auf ihre Dichtigkeit getestet. Die Behauptung wurde aufgestellt, dass die AirPods selbst nach 30 Minuten in der Waschmaschine noch einwandfrei funktionieren würden. Sowohl das Aufladen, als auch die Verbindungsherstellung, wären kein Problem.

Versuchsablauf:

  • AirPods am Freitag Abend in der Ski-Jacke in die Waschmaschine stecken.
  • 3 Stunden bei 30° in der Maschine gewaschen und dann mit 1400 U/min geschleudert.
  • Freitag Nacht, AirPods wurden über Nacht in trockenen Reis gelegt
  • Samstag Mittag: Das LadeCase leuchtet grün, wenn das Ladekabel am Lightning-Port eingesteckt wird.
  • Sound-Check nach dem Aufladen: 100% positiv! Alle Funktionen wie vorher.

Nachtrag: 2 Wochen später war es dann aber endgültig vorbei. Exitus, Finis……

MacOS Mojave auf altem Mac installieren

Apfel

Nur weil ein Mac älter ist, heißt nicht, dass er wertlos ist…

Apple wird häufig gelobt, weil es viele Jahre kostenlose Updates für iOS gibt. Auf dem Mac erhalten die meisten Maschinen jedoch nach etwa sechs Jahren den nicht unterstützten Vintage-Status. Unter Windows gibt es Computer, die älter sind und trotzdem den neuesten Build von Windows 10 ausführen. Was wäre, wenn Sie dieselbe Methode verwenden könnten, die Hackintosh-Computer verwenden, um auf einem alten Mac das neueste MacOS Mojave auszuführen? Das klingt gut? Ich habe ein Youtube-Video in englischer Sprache verlinkt, das zeigt, wie es funktionieren könnte.

Weiterführende Links:

Youtube-Video: https://bit.ly/2Sz2kgE
macOS Mojave Patcher – http://dosdude1.com/mojave/


Sloth

Sloth ist ein englischsprachiges OpenSource Werkzeug für fortgeschrittene Anwender oder Admins und basiert auf dem “lsof-Tool”, das einige sicher von Linux kennen. Die wesentlichen Funktionen:

  • Anzeigen aller geöffneten Dateien, Verzeichnisse, IP-Sockets, Geräte, Sockets und Pipes
  • Anzeigen des IP-Sockelstatus, Protokoll und Version
  • Filtern nach Name, Zugriffsmodus, Volume, Typ, Speicherort oder mit regulären Ausdrücken
  • Sortieren nach Name, Prozess-ID, Benutzer usw.
  • Inspektionsfenster mit detaillierten MacOS- und Unix-Datei-/Socket-Informationen
  • Leistungsstarkes Kontextmenü für Dateioperationen
  • Authentifizierung zur Ausführung mit Root-Rechten

Zu finden unter: https://github.com/sveinbjornt/Sloth

Privacy first!

Ich fand heute morgen diese Website, die “privacy-friendly alternatives” für Google-Dienste aufzeigt. Es könnte für einige Nutzer nützlich sein, den einen oder anderen Link mal auszuprobieren. Ich selbst nutze bereits eine ganze Reihe davon, angefangen bei der Suchmaschine selbst…. Viel Vergnügen beim Ausprobieren von nomoregoogle.

https://nomoregoogle.com

JAMF 10.10 ist da!

JAMF

Die Highlights

Bestandsvorauslastung für macOS

Inventory Preload ist eine leistungsstarke Funktion, die bei der Registrierung automatisch Gerätedetails in Jamf Pro aktualisiert. Das ist jetzt auch für macOS-Geräte verfügbar. (iOS-Geräte werden seit 10.8.0 unterstützt)

Erhöhung des Konfigurationsprofil-Cache

Die Nutzung von Content Caching ist eine Möglichkeit, die Bereitstellung von Inhalten zu rationalisieren. Um den ständig steigenden Nutzlastgrößen gerecht zu werden, wurde das Caching-Limit von drei Gigabyte auf neun Exabyte erhöht.

Dark Mode

Auf offenbar vielfachen Wunsch unterstützt Self Service jetzt den “Dark Mode”. Manche werden sich darüber freuen….

Weitere Informationen können den aktuellen Release-Notes entnommen werden.

Tablet-Days in St. Gallen

Am 17. und 18. Mai finden im Würth-Haus in Rorschach am Bodensee internationale Tablet-Days statt. Dabei werden die Besucher auf einen aktuellen Stand gebracht was den Einsatz von Tablets betrifft und was man derzeit alles damit anstellen kann. Insgesamt werden 90 Workshops angeboten! “… Speaker und Trainer aus ganz Europa versprechen hochkarätige Referate und .. Workshops.”

“Top Aussteller zeigen ihre neusten Gadgets und Lösungen für die digitale Schule der Zukunft. Erleben und testen Sie die neusten Produkte in den zahlreichen Sessions mit unseren Ausstellern.”

https://tabletdays.eu

Neue Features in kommenden Safari-Versionen

Die Neuerungen werden in den kommenden Safari-Versionen 12.2 und macOS 10.14.4 realisiert. Wichtig wird dabei: Safari verliert die «Do Not Track»-Option!. Aber: Apple hat mit der neuen Intelligenten Tracking-Verhinderung eine überlegene Technologie entwickelt, welche von den Werbenden nicht mehr umgangen werden kann wie «Do Not Track». Mehr darüber im folgenden Link…

https://www.macprime.ch/news/article/neue-technologie-vorschauen-zu-safari