JAMF 10.10 ist da!

JAMF

Die Highlights

Bestandsvorauslastung für macOS

Inventory Preload ist eine leistungsstarke Funktion, die bei der Registrierung automatisch Gerätedetails in Jamf Pro aktualisiert. Das ist jetzt auch für macOS-Geräte verfügbar. (iOS-Geräte werden seit 10.8.0 unterstützt)

Erhöhung des Konfigurationsprofil-Cache

Die Nutzung von Content Caching ist eine Möglichkeit, die Bereitstellung von Inhalten zu rationalisieren. Um den ständig steigenden Nutzlastgrößen gerecht zu werden, wurde das Caching-Limit von drei Gigabyte auf neun Exabyte erhöht.

Dark Mode

Auf offenbar vielfachen Wunsch unterstützt Self Service jetzt den “Dark Mode”. Manche werden sich darüber freuen….

Weitere Informationen können den aktuellen Release-Notes entnommen werden.

JAMF für Bildungseinrichtungen

Ich bin mit der iPad-Verwaltung einer mittelgroßen beruflichen Schule mit > 100 Geräten von Apples ProfileManager zu “JAMF PRO” umgestiegen. JAMF bietet oder bot jedenfalls Edu-Lizenzen, die für Schulen günstiger sind als für Firmen. Diese Lösung ist für das Apple-Ökosystem auch wunderbar zu betreuen und man kann sie uneingeschränkt empfehlen. Inzwischen teste ich für unsere Firma auch “JAMF NOW“, was einen anderen Serviceumfang bietet und bin dabei noch zu keinem abschließenden Urteil gelangt. Nun wurden mir Gerüchte zugetragen, dass JAMF künftig die Lizenzen nur in 50er-Schritten vergeben will…. ich konnte das bisher noch nicht herausfinden; das wäre aber für kleinere Bildungs-Einrichtungen ein Hinderungsgrund … dann schauen wir mal was uns das Jahr 2019 in dieser Hinsicht an Überraschungen bereithält..

Quelle des Ausschnittes:
https://www.jamf.com/resources/product-documentation/jamf-pro-for-education/

iPad-Integration in JAMF

Trotz der quasi vollautomatischen Integration neuer iPads (JAMF), bleiben noch bestimmte Arbeiten für Admins zu erledigen: Z.B. die Erfassung der MAC-Adressen für die Intranet-Integration u.v.a.m…..

Integration von iOS im Bildungsbereich

Gestern: Veranstaltung in Stuttgart (Office Design Tower) mit Themen rund um die Integration von iOS. Die Veranstaltung wurde veranstaltet von  mit einem Referent von Apfelwerk.

Location: Design Offices Stuttgart Tower

Erkenntnisse und Links, die wichtig und merkenswert sind möchte ich hier nennen:

  • Achtung, damit die App Classroom funktioniert, sollt am Access-Point Client-Isolation abgeschaltet werden!
  • Wie konfiguriert man Firewall und Proxies? Das dokumentieren die nachfolgenden englischsprachigen Blog-Beiträge excellent:

Configuring Proxies and Firewalls for Apple MDM access

MDM Configuration Profile variable Reference

 

 

 

Fortbildung

In Schwäbisch Gmünd bei der Leitung einer Fortbildung zum Thema Mobile Device Management

Fortbildung